Am 13.09.2020 fand der erste Heimspieltag unserer drei Herrenteams statt.
Kurz und knapp:

Der erste Auftritt in der Röckumstraße meisterte unsere Dritte gut, obwohl ein Dreier fast Pflicht war.
Die schnelle 2:0 Führung durch Kilian Flashar und Jan Kessler konnten die Gäste vom 1.FC Hardtberg IV vor der Pause ausgleichen.
Marcel Wolff brachte den FVE erneut in Führung, den Hardtberg wieder ausgleichen konnte.
Nachdem Kessler den FVE kurz vor Ende erneut in Führung brachte war der Dreier fast eingetütet.
Aber nur fast. Hardtberg schaffte noch den 4:4 Ausgleich.

Die Zweite erwartete den VfR Hangelar. Trotz einiger Chancen erzielte der FVE keine Treffer.
Hangelar machte es einmal besser und erzielte das einzige Tor des Tages in der 58. Spielminute.

Die Erste wollte nach der Auftaktniederlage die ersten Punkte gegen den SV Schlebusch.
Nach dem 0:1 (20.) konnte Alexander Dohr in der 35. Minute ausgleichen.
Fünf Minuten später war Schlebusch durch einen Doppelschlag auf 3:1 davon gezogen.
Florian Schöller konnte kurz vor der Pause durch einen Foulelfmeter auf 2:3 verkürzen.
In Hälfte zwei fiel noch das 2:4 (61.) welches der FVE durch Filip Timov (75.) nur noch verkürzen konnte.


FVE II - VfR Hangelar (Quelle FuPa Rhein-Sieg)