Die zur Zeit noch zu hohen Corona-Schutzmaßnahmen und die vom Robert-Koch-Institut vorhergesagte zweite Welle lässt eine vernünftige Planung einer Jahreshauptversammlung nicht zu.
Die für Mai 2020 vorgeplante Jahreshauptversammlung wird in diesem Jahr nicht mehr stattfinden.
Eine virtuelle Versammlung werden wir nicht durchführen.
Wir hoffen im Jahr 2021 eine Versammlung durchführen zu können und werden dann das Jahr 2020 mit einbeziehen.