Nach § 9 der ab dem 15.06.2020 gültigen Coronaschutzverordnung NRW, die mit Ablauf des 01. Juli 2020 außer Kraft tritt, ist der Sportbetrieb  mit Körperkontakt für Gruppen mit bis zu zehn Personen auch in geschlossenen Räumen wieder möglich. Im Freien ist der Kontaktsport in Gruppen bis zu 30 Personen erlaubt. In beiden Fällen muss eine Rückverfolgbarkeit der Teilnehmer durch Datenerfassung sichergestellt werden.

Heisst:
Training ist mit 30 Personen pro Trainingsgruppe möglich. Da keine Mannschaft mehr als 30 Spieler haben dürfte könnt ihr normal trainieren.
Es sind aber weiterhin die Hygienemassnahmen zu beachten.
Zudem sind die Teilnehmer namentlich zu erfassen oder (Vorschlag) der Trainer macht ein Foto der Gruppe und speichert es für vier Wochen und notiert sich das Datum damit man die Gruppen bei einer Infekton nachverfolgen kann.