Trotz einiger Abgänge wegen Umzug, Vereinswechsel oder Wechsel zur Mädchenmannschaft des FVE konnte die F1 einen guten Start in die Saison hinlegen.
Zu Gast bei Fortuna Bonn II hatten unsere Spieler schon vor dem Spiel Respekt vor der Körpergröße so manches Gegners und befürchteten schon eine herbe Niederlage.
Doch schon kurz nach Anpfiff zeigte sich, dass unser Zusammenspiel gut ins Rollen kam und die Fortuna auch nur mit Wasser kocht.
So kombinierten die Schwarz-Gelben und zeigten Einsatz und vor allem ein gutes Passspiel.
Der Abgang unseres Stürmer-"Stars" schwächte die Mannschafts weniger da andere Spieler den neuen Platz nun zu ihrer Entfaltung nutzten.
Zur Halbzeit führten die Endenicher schon 0:4 (Torschützen: Matthias, Coco, Zakarias und nochmal Matthias) und legten nach der Pause nochmal 4 Tore nach (Torschützen: Matthias, Coco, Timo und unser Rookie Maxim).
Unser Torwart hatte einen ruhigen Vormittag und wurde anfangs nur durch einen scharfen Rückpass der eigenen Abwehr getestet.
Am Ende hatte auch Fortuna noch eine oder zwei Gelegenheiten aber das Glück war mit Schwarz-Gelb und der FVE ging zufrieden mit 0:8 ins Wochenende.
Die F1 Jugend des FVE hat sich also mit einer soliden Mannschaftsleistung selbst belohnt.
Mit sportlichen Grüßen
Arno