Unsere F2 legte gegen die JSG Beuel 2 los wie die Feuerwehr. Denn kurz nach dem Anpfiff traf Alex bereits zum 1:0. Das 2:0 lies aber nicht lange auf sich warten. Alex spielte Mathias auf der linken Seite frei. Er legte aber kurz vor dem Torwart nochmal quer und Lennart konnte den Ball leicht einschieben. Danach spielte sich das Partie oft im Mittelfeld ab, ohne dass die F2 in große Bedrängnis kam. Nach einem Einwurf von Beuel schnappte sich Alex kurz vor der Halbzeitpause den Ball, dribbelte bis vors Tor der Gäste und legte den Ball gekonnt am Torwart zum 3:0 vorbei. Die Abwehr der F2 stand in der ersten Halbzeit sehr sicher. So musste Lars im ersten Durchgang keinen Ball parieren.
Nach der Halbzeitpause ging es direkt munter weiter. Mathias legte Lennart das 4:0 auf und Soufian passte den Ball nach einer geblockten Ecke erneut zum freistehenden Lennart, der das 5:0 machte. Nachdem Mathias bereits zwei Treffer aufgelegt hatte, traf er nach Kombination über Alex und Lennart dann selbst zum 6:0. Danach schoss Alex sein drittes Tor und das 7:0 folgte durch Lennart. Die Abwehr um Timo, Coco und Soufian stand auch weiter sehr sicher und auch Rafael und Mathieu vereitelten einige Angriffe der Beueler. Unsere Gegner konnten jedoch Mitte der zweiten Halbzeit auch einen Treffer markieren – 8:1. Lennart machte seine fünfte Bude nach schönem Zuspiel von Soufian, ehe die Gäste das zweite Tor schossen. Den Schlusspunkt setzte dann Mathias, der nach herrlichem Zuspiel von Joris den 10:2 Endstand herstellte. Das nächste Spiel der F2 steigt am kommenden Samstag gegen VTA Bonn.

Sportliche Grüße
Tobias