Nach der deutlichen 2:11 Niederlage beim letzten Spiel in Pützchen hatte die F2 aufgrund der Ferien erstmal eine Pause.
Diese nutzten unsere Jungs und Mädels im Training, was sich auch im heutigen Spiel gegen Röttgen zeigte. Coco traf kurz nach dem Anpfiff nach sehenswertem Diagonalball von Soufian zum 1:0. Kurz darauf traf Mathias nach einem Eckball von Coco zur 2:0 Führung.
Der Wettergott spielte zwischenzeitlich etwas verrückt. So wurde aus Hagel Regen, ehe sich wieder die Sonne zeigte. Die F2 war jedoch davon unbeeindruckt und weiter am Drücker. So nutzte Soufian einen Abpraller in der Mitte und schoss zum 3:0 Halbzeitstand ein.
Nach dem Wiederanpfiff dribbelte Alex auf der rechten Seite mit einem tollen Solo bis fast zur Grundlinie durch und zog dann aus fast aussichtlosem Winkel ab. Irgendwie fand der Ball den Weg zwischen Torwart und Pfosten ins Tor zum 4:0. Mit der klaren Führung im Rücken lies es die F2 etwas ruhiger angehen und so kamen unsere Gegner zur ein oder anderen Chance. Lennart, der den kranken Lars ersetzte, konnte aber einige Male gut parieren. Beim 4:1 Anschlusstreffer war er aber bei einem hohen Schuss chancenlos. Nach einer Ecke machte das Team aus Röttgen noch das 4:2. Kurz darauf folgte dann der Schlusspfiff und der nächste Erfolg der F2 war unter Dach und Fach. Am kommenden Samstag trifft die F2 auf die JSG Beuel II.

Sportliche Grüße
Tobias