Die Zweite Mannschaft musste am 07.04. gerade durchs Messdorfer Feld zum Nachbarn nach Lessenich.
Nach dem Rückstand (16.) drehte der FVE durch Thomsen (33./83.), Langen (63.) und Choueyakh (81.) die Begegnung und bleibt damit weiterhin im Rennen um die Meisterschaft.

Die Erste hatte eine etwas weitere Anreise zum Aufsteiger in den Kölner Norden nach Flittard. Auch hier der Rückstand nach 22 Minuten, den Sanzone (24./26.) und Alagöz per Elfmeter (44.) noch vor der Pause drehen.
Den Schlusspunkt setzt der eingewechselte Herschbach mit dem 4:1 (82.). In der Landesliga belegt der FVE den zweiten Platz !!! Sehr gut....

Vorschau auf die Partien am 14.04.

11:00 Uhr FVE Frauen - SW Merzbach (in Merzbach)
13:00 Uhr FVE Zweite - SV Ennert II (in Endenich)
15:15 Uhr FVE Erste - Germania Windeck (in Endenich)