Nach dem deutlichen Erfolg letzte Woche gegen die JSG Beuel startete die F2 wieder wie die Feuerwehr bei VTA Bonn.
Matthias markierte direkt nach einem herrlichen Zuspiel von Coco das 1:0.
Das 2:0 fiel nach einem Schuss von Alex, den der gegnerische Torwart nicht festhalten konnte, durch Coco.
Kurz darauf legte Alex das 3:0 nach einem Querpass von Matthias nach. Damit noch nicht genug.
Nach herrlichem Zuspiel von Coco schoss Mathias mit seinem zweiten Treffer das 4:0.  Die Abwehr stand auch wie im letzten Spiel sehr sicher, so dass VTA Bonn nur mit einem Weitschuss zum 4:1 kurz vor der Halbzeitpause kam.

Nach der Pause legten unsere Jungs aber direkt wieder nach. Alex traf nach Zuspiel von Lennart zum 5:1, ehe Coco mit einem Schuss von kurz hinter der Mittellinie sehenswert zum 6:1 traf. Nach einer herrlichen Kombination mit einigen tollen Zuspielen kurz vor dem gegnerischen Tor legte Alex nochmals quer auf Coco, der mit seiner dritten Bude zum Endstand von 7:1 traf. Hinten ließ die F2 nichts mehr anbrennen, so dass der nächste Sieg eingefahren werden konnte. Am nächsten Wochenende kommt es dann zum Spitzenspiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft aus Rheindorf.

Sportliche Grüße
Tobias