Der Einstieg ins Spiel gelingt uns gut und wir spielen gut mit. Beide Mannschaften neutralisieren sich fast, wobei ich eine leichte Überlegenheit unserer Kicker sehe. In der Mitte der ersten Halbzeit belohnt Soufian die Mannschaft für das konzentrierte Spiel mit dem 1:0. Der Favorit scheint solche Gegenwehr nicht gewohnt zu sein und wackelt ein wenig. Nochmal Soufian baut die Führung zum 2:0 aus. Die Tribüne jubelt.
Zeit für uns Trainer auch anderen Spielern die Gelegenheit zu geben Spielpraxis zu sammeln. Unser Druck lässt ein wenig nach. Bornheim überwindet seine schwache Phase und macht den Anschlusstreffer. Damit alle mal spielen können wird nochmal gewechselt. Die dadurch entstehende Unsicherheit in der Zuordnung nutzen die Blauen kurz vor Ende der ersten Halbzeit mit einem Doppelpack zum Ausgleich und zur Führung. Mit 2:3 geht es in die Pause.

Wir gehen keineswegs geknickt in die zweite Hälfte, die wir ebenfalls recht ausgeglichen gestalten können. Gute Chancen für die Schwarz-Gelben aber auch der Erste der Staffel hat gute Möglichkeiten. Unser Torwart hat genug Gelegenheiten seine Klasse zu beweisen. So auch in dieser Situation: Unglücklich stoppt unsere Abwehr den Ball mit der Hand. Unglücklich aber deutlich. Deshalb gibt es Elfmeter für Bornheim. Der Schütze läuft an, schiesst und ... unser überragender Keeper Lars hält den Ball sicher und bewahrt uns vor einem größeren Rückstand.
So langsam bekommen wir wieder etwas Überwasser und tatsächlich hämmert Mathias das Leder zum verdienten Ausgleich in die Maschen. Spielstand: 3:3
Die Kinder merken da geht noch mehr und wollen jetzt den Sieg holen. Kurz vor Schluss befreien sich aber die Gäste aus unserem Druck und bringen einen schönen Konter auf unser Tor den sie zum 3:4 abschließen. Jetzt spielen wir gegen die Uhr. Wir drücken nochmal auf den Ausgleich und spielen noch eine gute Chance heraus aber es will kein Treffer mehr fallen.

Mit einem sehr guten Spiel erringt die F2 des FV Endenich ein respektables Ergebnis gegen den Besten der Staffel. Wir gehen mit einem guten Gefühl und erhobenen Hauptes ins Wochenende. Hoffentlich können wir nächste Woche auch mal wieder punkten damit unser gutes Spiel auch in der Tabelle sichtbar wird.

Mit sportlichen Grüßen, Arno