Datenschutzordnung nach § 20 der Vereinssatzung
Diese Ordnung wurde durch den Vorstand beschlossen und ist nicht Teil der Satzung

Datenschutz

Dein Interesse an der Website des FV Bonn-Endenich 1908 e.V. freut uns sehr. Der Schutz deiner Privatsphäre ist für uns wichtig. Im Folgenden informieren wir dich ausführlich über den Umgang mit deinen Daten. diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf den Webauftritt des
FV Bonn-Endenich 1908 e.V. - www.fv-endenich.de

FV Bonn-Endenich 1908 e.V.
Postfach 1106
53001 Bonn

Vertretungsberechtigter Vorstand

Hans Müller, Phillip Boysen, Gerd Jungheim

Datenschutzbeauftragter

Die Verantwortliche Stelle hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt:
Der Datenschutzbeauftragte ist unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zu erreichen.

Art der verarbeiteten Daten

Metadaten des Web-Zugriffs (IP-Adresse und Protokolldaten)
Nutzungsdaten für die Zugriffsstatistik (siehe Google Analytics)

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zu folgenden Zwecken:
Bereitstellung der Website
Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
Sicherheitsmaßnahmen

Dauer der Speicherung

Die Speicherfristen werden in dieser Datenschutzerklärung in den entsprechenden Abschnitten aufgeführt. Bitte sehen Sie in den entsprechenden Abschnitten nach.

Recht auf Beschwerde

Wenn Du  der Meinung bist, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns rechtswidrig erfolgt, hast Du das Recht auf Beschwerde.
Zuständig für das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (https://www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/index.php).

Auskunft, Löschung, Sperrung, Berichtigung und Widerruf

Du hast das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.
Du hast das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (sofern wir diese nicht aufgrund anderer Vorschriften oder Verpflichtungen speichern müssen).
Du kannst jederzeit Änderungen bzw. Korrektur Deiner personenbezogenen Daten verlangen.
Du kannst jederzeit einen Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.
Auf der Website durchgeführte Verarbeitungen
Im Folgenden führen wir die konkreten Verarbeitungen auf.

Webserver-Zugriffsprotokolle

Zur Abwehr von Gefahren werden die Zugriffe auf den Webserver für die Zeitdauer von 7 Tagen im Zugriffsprotokolls des Webservers gespeichert und danach automatisch gelöscht.
Hier werden Zeitpunkt, IP-Adresse und aufgerufene Seite (URL) gespeichert.
Zweck der Speicherung ist die Erkennung von Hackerangriffen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die der Webbrowser speichern kann.
Der Browser kann so eingestellt werden, dass keine Cookies auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte Cookies wieder gelöscht werden. Um alle Funktionen der Website nutzen zu können, empfehlen wir jedoch, dass der Verwendung von Cookies zugestimmt wird, da wir so die Reichweite und Nutzung unserer Webseite besser analysieren können.
Wir setzen Cookies ein, um die Benutzung unserer Website mit Hilfe von Google Analytics (siehe Google Analytics) statistisch auszuwerten oder um unsere Werbepräsenz im Internet zu verbessern.
Die Performance-Messung von PingDom geschieht ebenfalls mit Hilfe von Cookies, die im Abschnitt PingDom erklärt werden.
Ebenso verwenden wir einen Cookie, der speichert, ob der Benutzer bereits über die Verwendung von Cookies informiert wurde.
Diese Statistik erfolgt völlig anonym, da Google Analytics die Daten nur anonymisiert speichert.
Außerdem werden Cookies verwendet, um zu speichern, ob der Benutzer der Cookie-Benutzung bereits zugestimmt hat.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Speicherfristen: Die Cookies werden nach Ablauf einer vordefinierten Zeit automatisch wieder von Ihrem Rechner gelöscht. Die Speicherfristen der Google-Cookies werden hierbei von Google verwaltet und können hier abgerufen werden:
https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage
Der Cookie, welcher die Zustimmung zur Verwendung von Cookies festhält, hat eine Speicherdauer von 2 Monaten.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Siehe auch Abschnitt Cookies dieser Datenschutzerklärung. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie
Browser-Typ/-Version,
verwendetes Betriebssystem,
Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. [Anm. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable].
Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Mitgliederverwaltung

Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder
(Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse) unter Einsatz von
Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung der gemäß dieser Satzung zulässigen Zwecke
und Aufgaben, beispielsweise im Rahmen der Mitgliederverwaltung.
Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten: Name und Anschrift,
Bankverbindung, Telefonnummern (Festnetz und Funk) sowie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Lizenz(en), Funktion(en) im Verein.
Als Mitglied in den verschiedenen Fachverbänden (DfB, FVM, SSB) ist der Verein verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten dorthin zu melden.
Übermittelt werden Anzahl und Alter der Mitglieder, Namen der Vorstandsmitglieder mit Funktion, Anschrift, Telefonnummern, Faxnummer und EMail-Adresse.
Mitgliederlisten werden als Datei oder in gedruckter Form soweit an Vorstandsmitglieder,
sonstige Funktionäre und Mitglieder herausgegeben, wie deren Funktion oder besondere
Aufgabenstellung im Verein die Kenntnisnahme erfordern.
Macht ein Mitglied glaubhaft, dass es die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner
satzungsgemäßen Rechte (z.B. Minderheitenrechte) benötigt, wird ihm eine gedruckte Kopie
der Liste gegen die schriftliche Versicherung ausgehändigt, dass Namen, Adressen und
sonstige Daten nicht zu anderen Zwecken Verwendung finden.

Versicherungen im Rahmen der Ausübung des Sports

Der Verein hat Versicherungen abgeschlossen oder schließt solche ab, aus denen er und/oder
seine Mitglieder Leistungen beziehen können. Soweit dies zur Begründung, Durchführung oder
Beendigung dieser Verträge erforderlich ist, übermittelt der Verein personenbezogene Daten
seiner Mitglieder [Name, Adresse, Geburtsdatum oder Alter, Funktion(en) im Verein etc.] an
das zuständige Versicherungsunternehmen. Der Verein stellt hierbei vertraglich sicher, dass
der Empfänger die Daten ausschließlich dem Übermittlungszweck gemäß verwendet.

Veröffentlichung von Fotos und Informationen

Im Zusammenhang mit seinem Sportbetrieb sowie sonstigen satzungsgemäßen Veranstaltungen veröffentlicht der Verein personenbezogene Daten und Fotos seiner Mitglieder in seiner Vereinszeitung sowie auf seiner Homepage und übermittelt Daten und Fotos zur Veröffentlichung an Print- und Telemedien sowie elektronische Medien. Dies betrifft insbesondere Mannschaftsaufstellungen, Ergebnisse und Torschützen, Wahlergebnisse sowie bei sportlichen oder sonstigen Veranstaltungen anwesende Vorstandsmitglieder und sonstige Funktionäre. Die Veröffentlichung/Übermittlung von Daten beschränkt sich hierbei auf Name, Vereins- und Abteilungszugehörigkeit, Funktion im Verein und – soweit aus sportlichen Gründen (z.B. Einteilung in Wettkampfklassen) erforderlich – Alter oder Geburtsjahrgang.
Ein Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung von Einzelfotos
seiner Person widersprechen. Ab Zugang des Widerspruchs unterbleibt die Veröffentlichung/
Übermittlung und der Verein entfernt vorhandene Fotos von seiner Homepage.

Sonstige Veröffentlichungen

In seiner Vereinszeitung sowie auf seiner Homepage berichtet der Verein auch über Ehrungen
und Geburtstage seiner Mitglieder sowie sonstige Ereignisse. Hierbei werden Fotos von Mitgliedern und folgende personenbezogene Mitgliederdaten veröffentlicht: Name, Vereins- sowie Abteilungszugehörigkeit und deren Dauer, Funktion im Verein und – soweit erforderlich – Alter, Geburtsjahrgang oder Geburtstag.
Berichte über Ehrungen nebst Fotos darf der Verein – unter Meldung von Name, Funktion im
Verein, Vereins- sowie Abteilungszugehörigkeit und deren Dauer – auch an andere Print- und
Telemedien sowie elektronische Medien übermitteln.
Im Hinblick auf Ehrungen und Geburtstage kann das betroffene Mitglied jederzeit gegenüber
dem Vorstand der Veröffentlichung/Übermittlung von Einzelfotos sowie seiner
personenbezogenen Daten allgemein oder für einzelne Ereignisse widersprechen.
Wird der Widerspruch fristgemäß ausgeübt, unterbleibt die Veröffentlichung/Übermittlung.
Der Verein entfernt Daten und Einzelfotos des widersprechenden Mitglieds von seiner Homepage und verzichtet auf künftige Veröffentlichungen/Übermittlungen.

Zustimmung der Mitglieder

Durch ihre Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung dieser Satzung stimmen die
Mitglieder der Erhebung, Verarbeitung (Speicherung, Veränderung, Übermittlung) und
Nutzung ihrer personenbezogenen Daten in dem vorgenannten Ausmaß und Umfang zu. Eine
anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke
hinausgehende Datenverwendung ist dem Verein nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen
Gründen hierzu verpflichtet ist. Ein Datenverkauf ist nicht statthaft.

Rechte der Mitglieder

Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des DSGVO
das Recht auf
a)
Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten
b)
Berichtigung über die zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sie unrichtig sind;
c)
Sperrung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sich bei behaupteten Fehlern weder deren Richtigkeit noch deren Unrichtigkeit feststellen lässt;
d)
Löschung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn die Speicherung unzulässig war.

Unterlassung

Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.