Im Achtelfinale des Kreispokals hatte der FVE beim Kreisliga A Vertreter BSV Roleber einige Mühen.
Die Gastgeber hielten 90 Minuten dagegen und hatten durch einen Konter sogar die Führung auf dem Fuß.
Der FVE behielt aber am Ende durch einen späten Treffer von Herschbach, der bereits die Führung erzielte, die Oberhand und siegte mit 2:1.

Am kommenden Dienstag, den 29.08. um 19:00 Uhr geht es im Viertelfinale zum A-Ligisten RW Merl.
Der Sieger der Begegnung trifft im Halbfinale auf den Sieger der Begegnung SV Vorgebirge - VfL Alfter.