Nach ner turbulenten Woche ging es heute zum Spiel nach Röttgen. Kunstasche der heutige Belag, aber darauf haben wir es ja gelernt. Es ging gut los, es wurde zum ersten Mal in diesem Jahr Fußball gespielt.  Alle 2006er Männer in Bewegung, jeder einzelne gewillt heute hier die 3 Punkte einzusacken. Schöne Doppelpässe eingebracht und auch mal schnell versucht den Abschluss zu vollenden. Chancenauswertung, naja. Also mussten 2 Standards herhalten für unsere 2:0 Halbzeitführung. Die 2. Hälfte mit 3 Wechseln begonnen wurde fast nahtlos an das Spiel der ersten Hälfte angeschlossen. Auch der letzte und vierte Wechsel brachte keine Unruhe, sondern alle Spieler wurden heute 1:1 getauscht. Perfekte Umsetzung der geforderten Aufgaben von allen. Das Endergebnis von 4:0 war höchst verdient und gibt uns Mut für die 2 schweren Aufgaben nächste Woche. Am Dienstag um 18 Uhr geht's im Sparkassencup zuhause gegen Noethen Pesch Harzheim und am nächsten Tag, Mittwoch, bestreiten wir das Nachholspiel um 18 Uhr zuhause gegen JSG Beuel. Bin zufrieden und stolz auf meine 2006er. Männer Gruß Jörg