Genauso gelang auch das schnelle Umschaltspiel in die Offensive immer besser. In der 23. Minute kamen die Jungs mit einem Vorstoß über die linke Seite, spielten den Ball über Lucas und Thomas auf rechts in den Strafraum, wo Eddie noch einen Gegner aussteigen ließ und platziert zum 1:0 einschoss. In der Folge war das Spiel relativ ausgeglichen, es gab Chancen auf beiden Seiten. Fünf Minuten vor der Pause spielte das Endenicher Sturmduo einen schulbuchmäßigen Konter: Thomas erhielt den Ball am Mittelkreis und schickte den in die Gasse gestarteten Lucas, der zwei Verteidiger abschüttelte, den herauseilenden Keeper aussteigen ließ und schließlich alleine auf des leere Tor lief und auf 2:0 erhöhte. Nur zwei Minuten später schlugen die beiden wieder zu, diesmal nach einem Flankenlauf von Thomas über die rechte Seite: Die präzise Flanke verwertete Lucas gegen zwei Verteidiger zum 3:0 Halbzeitstand.

Kurz nach Wiederanpfiff gelang den Lessenichern trotz entsprechender Warnung in der Pausenansprache der Anschlusstreffer durch eine feine Einzelleistung. Allerdings waren die Endenicher ab jetzt wieder wach. Die ganze Mannschaft und insbesondere das Mittelfeld zeigten eine starke läuferische und kämpferische Leistung. Kaum einmal wurde ein Ball verloren gegeben. Im richtigen Moment wurden die Gegenspieler gedoppelt und Räume effektiv zu gestellt. In der 50. Minute kam Cali mit einem langen Abschlag auf Thomas zu einem weiteren Assist, Thomas nahm den Ball im rechten Halbfeld gekonnt mit und zog direkt aufs Tor, wo er aus spitzem Winkel den alten 3-Toreabstand wieder herstellte. Den Schlusspunkt setzte Sebescen, der nach Pass von Lucas von der linken Strafraumgrenze nach innen zog und mit einem platzierten Distanz-Schuss ins kurze Eck den 5:1 Endstand herstellte.

Das deutliche Ergebnis fiel - betrachtet man den Spielverlauf -  sicher etwas zu hoch aus. Die Lessenicher boten eine starke Leistung mit absolut sehenswerten Aktionen. Insgesamt war es ein gutes Fußballspiel, das bei allem Engagement immer sportlich fair verlief, zudem noch mit einem souverän leitenden Referee, der das Spiel jederzeit im Griff hatte.

Heute haben die Jungs einmal wieder unter Beweis gestellt, dass sie nicht zu Unrecht  Platz 3 der Sondergruppe belegen. Im Gegensatz zum letzten Spiel zeigte die Mannschaft heute zumindest ab Mitte der ersten Hälfte wieder Konzentration,  Einsatzbereitschaft und vor allem Spielfreude. Auch im Namen der Zuschauer kann ich sagen: „Es war heute eine Freude Euch spielen zu sehen.“

Achim

Aufstellung: Cali, Max, Marcel, Nils, Fausto, Marc, Krischan, Eddy, MarcelH, Lucas, Thomas, Fabian, Clemens, Sebescen, Niklas, Marius

Spielverlauf

>>> FVE - RW Lessenich <<< >>> Beginn 1. Halbzeit 23/04/2016 15:45:40 <<<

  1. Min: 1:0 : FVE : Eddy Assist : FVE : Thomas
  2. Min: 2:0 : FVE : Lucas Assist : FVE : Thomas
  3. Min: 3:0 : FVE : Lucas Assist : FVE : Thomas

>>> Ende 1. Halbzeit 3:0 23/04/2016 16:25:59 <<<

>>> Beginn 2. Halbzeit 23/04/2016 16:36:13 <<<

  1. Min: 3:1 : RW Lessenich :
  2. Min: 4:1 : FVE : Thomas Assist : FVE : Cali
  3. Min: 5:1 : FVE : Sebescen Assist : FVE : Lucas

>>> Ende 2. Halbzeit 5:1 23/04/2016 17:16:29 <<<