Zum dritten mal in Folge stehen die Senioren des FVE im Bonner Pokalfinale.
Beim Kreisliga A Vertreter TuS Germania Hersel gab es einen schwer erarbeiteten, jedoch verdienten 3:1 Erfolg.
Die Tore erzielten Rodrigues zum 1:0 (61.) sowie Herschbach zum 2:1 (68.) und 3:1 (90.).
Zwischenzeitlich hatte Hersel ausgeglichen (64.)
Zudem vereitelte Torwart Pfennig die Führung der Gastgeber durch einen parierten Handelfmeter (33.).

Das Finale findet am Mittwoch, den 03.10. um 15:00 Uhr im Sportpark Nord statt.
Finalgegner ist der Mittelrheinligist VfL Alfter, der sich gegen den SV Wachtberg mit 3:2 durchsetzen konnte.

Mit dem Erreichen des Finales ist der FVE zudem wieder für den FVM-Bitburger Pokal qualifiziert.