Gestern nun unser vorletztes ( Heim- ) Spiel. Zu Gast Geislar, ne lösbare Aufgabe. Nach zuletzt schwachen Leistungen mir nur einem Sieg aus 4 Spielen und einem geschrumpften Punktepolster von 9 auf 1 Zähler hieß es nun wieder an die eigenen Stärken zu glauben und Fußball zu spielen. Wir versuchten es heute einfach besser zu machen als letzte Woche gegen Preußen. Anpfiff.......und nach knapp 2 Minuten.......1:0 für uns durch Alex. Ging gut los und wir dachten das es nun sofort so weiter gehen würde. Denkste! Wir hatten zwar 90 % Ballbesitz, doch spielten wir gegen einen tief stehenden Gegner nicht clever.  Immer wieder durch die Mitte, das Spielfeld leider einfach nicht in der Breite ausgenutzt. Das war auch der Tenor der Halbzeitansprache. Start der Hälfte 2, und es  dauerte diesmal 4 Minuten ehe Karim altmodisch mit der Picke von 20 Metern unter die Latte einnetzte. 2 Minuten später noch das 3:0 und später leider wie so oft viele weitere Torchancen nicht genutzt. Alles in allem eine erhebliche Verbesserung im Gegensatz zu den letzten Partien. 3:0 der Endstand, hoch verdient. Mitte der ersten Hälfte erfuhren wir das Ergebnis unseres stärksten Verfolgers Merzbach, die mit 3:2 Hersel verloren haben. Somit sind wir nicht mehr einzuholen und STAFFELSIEGER.
Glückwunsch an das Team und alle Beteiligten
Gruß Schoesch