Der FVE steht zum zweiten Mal in seiner Vereinshistorie im Viertelfinale des Bitburger-Pokals (FVM-Pokal).
Beim Bezirksligisten 1.FC Spich siegte der FVE mit 2:1.
Auf dem schwer zu bespielenden Naturrasen gerieten die Endenicher nach einem gelungenen Heber in der 9.Minute früh in Rückstand.
In der 15. Minute wurde Herschbach im Strafraum gefoult und S. Alagöz konnte den Strafstoß sicher verwandeln.
Nur zehn Minuten später zeigt der Schiedsrichter erneut auf den Punkt.
Sanzone konnte nach einer tollen Aktion in den Strafraum flanken wo der Ball unglücklich an die Hand des Spicher Abwehrspielers sprang.
S. Alagöz konnte erneut verwandeln und den FVE damit ins Viertelfinale schießen.
Wenn man die 97 Minuten komplett betrachtet war es ein verdienter Sieg der besseren Gäste.
Jetzt warten wir auf den 14. Dezember, wenn die Begegnungen des Viertelfinales ausgelost werden.


Alagöz beim Elfmeter.....

Vorschau auf die Heimspiele in der kommenden Woche:
Sonntag, 03.12.2017
10:30 Uhr Frauen - TB Witterschlick
12:30 Uhr Zweite - SV Ennert II
14:45 Uhr Erste - Fortuna Köln II