Am 19.11. standen Auswärtspartien für unsere Senioren an.
Die Erste Mannschaft spielte in Leverkusen-Opladen gegen den Aufsteiger FC Leverkusen.
Auf der mittlerweile seltenen Asche ging der Gastgeber nach einem Fehler in der Abwehr früh in Führung (6.)
Innerhalb von sechs Minuten drehte der FVE das Ergebnis. Hartmann (10.) und Dennis Schmitz (12.) erzielten die Treffer.
Nach gut einer halben Stunde dann der Ausgleich durch einen erneuten Fehler in der Abwehr.
In Hälfte zwei dann wieder der FVE, der sofort das 3:2 (46.) durch Dennis Schmitz und das 4:2 durch Daniel Schmitz (56.) erzielte.
Vollkommen unverständlich stellte der FVE das Spielen ein und versuchte das Ergebnis zu verwalten. Sich bietende Kontergelegenheiten wurden nicht gut zu Ende gespielt. Der Gegner wurde stark gemacht und es kam was kommen musste. In der 73., 85. und 90. Minute drehte der Gastgeber das Spiel.
Fazit: Drei Punkte unnötig weggeschenkt. Schnell abhaken, denn am Samstag steht das Pokalspiel in Spich an.
Die Zweite Mannschaft gewann in Roisdorf mit 4:1 und sicherte sich drei wichtige Punkte in der B1.
Auch hier der frühe Rückstand (6.), den Saglam ausgleichen konnte (16.)
Dann die Schlüsselszene im Spiel, als Roisdorf in der 76. Minute einen Elfmeter nicht verwerten konnte und der FVE im Gegenzug in Führung geht.
Spielertrainer Lai, in der 70. Minute eingewechselt, erzielt drei Treffer zum 4:1 Sieg (77./90./93.)
Das FVE-Frauenteam holt ein 1:1 Remis bei BW Oedekoven. Den Führungstreffer schoss Lucas.
Unter der Woche unterlag das Team in Oberdrees mit 1:6, wobei auch hier Lucas den FVE-Treffer markierte.

Vorschau auf die kommende Woche:
Aufgrund des Totensonntags finden keine Meisterschaftsspiele statt.
Der FVE tritt jedoch im Achtelfinale des FVM Pokals an. Gegner ist der Bezirksligist Spich.

Samstag, 25.11.2017, 14:00 Uhr 1.FC Spich - FVE Erste Herren